Sonntag, 09. Dezember 2018  



Das Projekt wurde gefördert durch den Landkreis Harz.

Das Sozialzentrum Bode e.V. führte in Zusammenarbeit mit den
Jugendeinrichtungen "Sputnik" und "Wendhusen" in den Winterferien
das Projekt "Winterträume grenzenlos" durch.



7. Februar: Pferdekutschfahrt und Jugendklub Friedrichsbrunn

Der Montag richtete sich in erster Linie an die jüngsten Ferienkinder im Alter
von 7 bis 12 Jahren. Von Allrode starteten wir mit zwei Pferdekutschen
eine Reise durch den Winterwald.
Wir fütterten die Waldtiere und lernten viel über heimische Pflanzen und Tiere.
Im Jugendklub in Friedrichsbrunn stärkten wir uns mit frisch gekochter Erbsensuppe
von der offenen Feuerstelle und konnten noch im Freien spielen.

 
 

8. Februar: Grenzfreilichtmuseum und Schlittschuh laufen

Am Dienstag fuhren wir mit Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren
zum Grenzmuseum nach Sorge und schauten uns die alte Grenzanlage an.
Die Reise ging weiter nach Braunlage in die Eishalle.
Nachdem wir unser Können auf dem Eis selbst getestet hatten,
konnten wir noch beim Training der Eishockeyspieler zuschauen.

 
 

11. Februar:
Großer Abschlusstag in Magdeburg für alle Altersgruppen


Am Freitag fuhren wir mit fast 50 Kindern und Jugendlichen mit dem Zug
in die Landeshauptstadt Magdeburg.
Nach einem kleinen Stadtbummel schauten wir uns das bekannte Hundertwasserhaus an.
Der Höhepunkt an diesem Tag war für viele neben der Zugfahrt der Besuch
des Cinemax- Kinos. Es bestand freie Filmwahl.
Die meisten schauten sich den 3-D-Film „Gullivers Reisen“ an.

 
 





©2018 Sozialzentrum Bode e.V. (zum Seitenanfang)